Startseite

Wir über uns oder Warum braucht Castrop-Rauxel einen Kunstverein?

In unserem Castroper Lebensraum befindet sich mehr Kunst, als man auf den ersten Blick vermuten mag. Immer wieder kommen wir mit Kunst und Bildern im öffentlichen Raum in Kontakt, nehmen diese aber oft nur unterbewusst war. Um dies zu ändern, hat sich Anfang 2019 der CastroperCunstVerein gegründet.

Der Verein möchte Castroper Bürgern die Möglichkeit bieten, künstlerische Erfahrungen im Austausch mit Kunstschaffenden zu machen, kunsthistorische Einblicke zu erhalten und das Kunstleben in Castrop aktiv mitzugestalten.

Hierzu bietet der Verein Workshops mit Kunstschaffenden an, bei denen jeder Kreative neue Erfahrungen machen kann. Aber auch Menschen, die sich bisher nicht mit künstlerischer Tätigkeit beschäftigt haben, können sich bei uns ausprobieren.

Außerdem sind Kunstforen, Ausstellungen, kunsthistorische Ausflüge zu Ausstellungen, Ateliers, und Museen geplant.

Wir werden mit befreundeten Kunstvereinen und Künstlern Kontakt aufnehmen und den Austausch von Ausstellungen vor Ort, stadt- und länderübergreifend planen. Themen sind u. a. alle Formen der Malerei und Graphik, Fotografie, Architektur und Bildhauerei, aber auch Musik und Literatur Außerdem werden wir uns bemühen, Schulen und öffentliche Einrichtungen mit in das Vereinsleben zu integrieren.

Das Erleben von Kunst sollte für jeden Interessierten zugänglich sein, und wir möchten dazu beitragen

Kunstkalender 2022

Den zweiten Kalenderwettbewerb nimmt der CastroperCunstVerein e.V. in Angriff.

Das Thema lautet „Castroper Schmuckstücke“ für den Kunstkalender 2022.

Zur Teilnahme laden wir alle Kunstinteressierten ein. Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene können die Vielseitigkeit Castrop-Rauxels widerspiegeln. Darunter kann man ein Gebäude, ein Denkmal, eine Skulptur, einen besonderen Menschen, ein Tier, einen Baum oder einen schönen Ort in Castrop-Rauxel verstehen. Selbst der Gartenzwerg im eigenen Garten oder etwas ‚Leckeres‘ können unter Umständen ein Schmuckstück sein. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Es können Gemälde und (auch wie im letzten Jahr) künstlerische Fotografien eingereicht werden.

Ein Anmeldeformular ist auch erhältlich über das Atelier arto mondo, Obere Münsterstr. 2, 44575 Castrop-Rauxel. Auskunft erteilt Frau Erzmanneit, Tel. 0179 7645246.

Anmeldeschluss ist der 31.03.2021.

Abgabetermin der Arbeiten ist der 01.09.2021.

Eine Jury wird im September 2021 tagen und 12 Arbeiten für den Kunstkalender 2022 zusammenstellen. Wie auch im letzten Jahr wird eine Ausstellung aller Kunstwerke der teilnehmenden Künstler des Wettbewerbs stattfinden. Die drei erstgenannten Objekte werden prämiert.

Der Wettbewerb wird – wie im letzten Jahr – dankend unterstützt durch den Lions Club Castrop-Rauxel Philipp von Viermundt.

.


Unser Programm 2021

…wir haben viel vor…sobald die Corona-Bestimmungen gelockert werden, möchten wir natürlich wieder durchstarten…

Gründungsvorstand CastroperCunstVerein
Das Team CastroperCunstverein

Geplant für 2021

Neuauflage des Castrop-Rauxeler CunstKalender

..das Thema und die Teilnahmebedingungen ab Mitte Märzbekannt gegeben…

…weitere Infos dazu werden wir ebenfalls bei Facebook / Instagram bekannt geben, also folgt uns dort gerne…

Osterrätsel mit Auflösung

toll, dass so viele mitgemacht haben – wir wünschen Euch frohe Ostern und entspannte, gesunde Feiertage – hier kommt die Auflösung unseres Rätsels:

Workshops Fotografie / Grafik / Malerei

Der Workshops werden von Marcel Schröder ( Malerei / Grafik) , Mary Erzmanneit (Malerei / Grafik) oder Birgit Hofzumberge (Fotografie) geleitet…

wir werden die Termine rechtzeitig bekannt geben über Facebook / Instagram

Exkursion zu den Skulpturen in Herne, hinter den Flottmann-Hallen

Viele Künstlerinnen und Künstler, die in den Flottmann-Hallen ausstellen, arbeiten mit Metall, Stein, Holz oder Kunststoff. Viele ihrer Arbeiten sind groß, viele ihrer Arbeiten sind wetterfest. Das Aussengelände der Flottmann-Hallen bietet beides: Größe und Wetter. Ideale Vorraussetzungen also für ein Zusammentreffen von Gelände und Kunst.

Exkursion Recklinghausen

Gemeinsam mit dem Architekten Jörn Leder wird die Stadt Recklinghausen begangen, die neben viel Architektur auch eine Kunsthalle, eine Privatsammlung, sowie das Ikonenmuseum zu bieten hat. Lasst uns zusammen die künslterische Seite Recklinghausens erkunden.

bis dahin – bleibt gesund und zuversichtlich – mit kreativen herzlichen Grüßen

Ihr CCV

Anmelden / Kontakt